8.11.15

Spitzfindig

Der Weg
den du immer
gehst

ist
jedes Mal
ein neuer

– Iself (© 2015)

Ausgelöst von einem lyrischen Weinstück, das jemand anders über einen noch nie gegangenen Weg schrieb.

Wahrlich, so glaubet mir, es gibt keine noch nie gegangenen Wege. (Um es biblisch auszudrücken.)

11.10.15

Über etliche NDL*

Zartrosa und celangehaucht.

*NDL = neuere deutsche Lyriker

20.6.15

Das Bolzen-Fibonacci

Bei
den
Nachbarn
läuft wieder
laute Musik, von
der hier selektiv ein dumpfes
Bolzen zu hören
ist. Zum Mit-
wummern
schön.
Seufz.

– Iself (© 2015)

Wieder mal die Wahrheit und nur die reine Wahrheit. Wenn schon Musik, dann doch lieber die eigene...

Das Silbenschema von Fibonacci-Gedichten: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 usw. Hier nach 8 wieder umgekehrt, so dass sich ein diamantförmiges Etwas ergibt.

10.6.15

Khazal Almajidi - Der letzte Tanz des Mythenmachers

...

Khazal Almajidi, Der letzte Tanz des Mythenmachers / Gedichte des Bildes

Deutsche Übersetzung von Johannes Beilharz.

Der ganze Gedichtzyklus ist Bestandteil der Serie Cross Over im Feuilleton von FixPoetry.

18.3.15

Pour une poésie hors d’haleine

(P. de Celan, Le malheur de la poésie contemporaine allemande)


I

Du schlichst dich davon ohne ein Sterbenswort
und ließest mich allein in meinen Schwanenplüschhausschuhen.
Der Himmel war weiß, so weiß.

Und morgen kommst du todsicher wieder ohne Sterbensworte
und unter blassem Himmel.

Vor Wochen hast du mich einmal angeschrien mit
Donnerwetter unter einem schwarzgelben Himmel mit Blitzen


II

Hör auf mit deinen hingehauchten Sterbenswörtchen!
Lebensworte will ich hören,

Lebensworte, Schreie, Flüche, Gelächter
auf einer mit Füßen betretenen Erde unter einem Himmel,
der so ist wie er ist.

– Johannes Beilharz (© 2016)

22.1.15

Neue Beiträge in Cross Over

Die neuesten Beiträge in Cross Over im Feuilleton von Fixpoetry:

José Emilio Pacheco (Mexiko) - Am Ufer des Ganges
Louise Bogan (USA) - Nacht
James Schuyler (USA) - Prozession
Samuel Noyola (Mexiko) - Die Fabel von Messer und Mond


Cross Over - Gedichte aus vielen Ländern der Welt, herausgegeben und übersetzt von Johannes Beilharz.

Cross Over Archiv mit sämtlichen Beiträgen

Internationale Lyrik in deutscher Übersetzung

20.1.15

Versuchte Übersetzung eines Gedichts von Charles Bernstein

Anmerkung des Übersetzers
Da dieses Gedicht, wie der aufmerksame Leser unschwer bemerken wird, stark verschlüsselt ist, bereitete seine Übertragung ins Deutsche große Schwierigkeiten. Daher kann diese Übertragung allerhöchstens als fragmentarisch gelten. Die Texte in eckigen Klammern sind nicht als Übersetzung, sondern als Anmerkung zu verstehen.
– Johannes Beilharz

24.11.14

Cross Over - Weltgedichte in Übersetzung

Die neuesten Beiträge in Cross Over im Feuilleton von Fixpoetry:

Anuradha Majumdar (Indien) - Wachablösung: in Nachfolge Vyasas
Jeton Kelmendi (Kosovo) - Die Königin der Nacht
Max Jacob (Frankreich) - Einer meiner Tage
Gabriel Ferrater (Katalonien) - Ein unmäßiger Sonnenuntergang

Herausgeber: Johannes Beilharz


10.11.14

City poems

I

Hotels talk!
Noise, noise & life.
Ah, love!

II

Never fight a keed.
Exhaustion, work & love.

III

Where is the wiry building?
No shit – decay!
Noise, life & anger.
Zoos eat like old buildings.

– Iself (© 2014)

Note
This is a poem that had been sitting in this blog as a draft for many months. I don't remember when I wrote it and how I wrote it. It's possible that I had some help from some poem generator. Looked at, polished a little and finally allowed to see the light of the blogging world on this 10th of November, 2014.

Cross Over - internationale Lyrik in deutscher Übersetzung

In FIXPOETRY erscheinen in der Rubrik Cross Over seit etlichen Wochen aus verschiedenen Sprachen ins Deutsche übersetzte Gedichte. Alle Gedichte wurden von mir übersetzt und ausgewählt.

Der neueste Beitrag:

Max Jacob / Einer meiner Tage

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Johannes Beilharz

6.5.14

Ode an die neue alte Innerlichkeit

Oh Innen!
Du bist so binnen,
so tiefest in mir drinnen!

Ich schau hinein und suche in der Datenbank,
doch alle Datensätze sind bloß blank.

Ihr Copyright verweist nach außen in die Außenwelt –
das ist es, was der Innerlichkeit missfällt.

Hatte sie doch nach Buddhas Gebot
dort drin das Nichts gesucht, und festgestellt: das Nichts ist tot.

– Felix Morgenstern (© 2014)

24.2.14

Fahrradmonteur oder Friedhofsgärtner / vertrauenserweckende Spam-Arbeitsplatzangebote

Welche Karriere sollte ich einschlagen? Friedhofsgärtner, Fahrradmonteur, Aufnahmeleiter? Bin mir noch nicht ganz 100% sicher.

Diese und noch andere wunderbare Jobs wurden mir am frohen Montagmorgen per Spam-Post zugetragen.

Die Mail kommt von einem Maier Tarik, dessen E-Mail-Adresse jedoch carolinakoop@hotmail.com lautet. Rückantworten sollen an jor.fritz@aol.com gehen.Und gezeichnet ist die schöne Mail von Mia Schmitz Dienstleistungen.

Bei so vielen Leuten ohne Nennung einer Anschrift in Kombination mit unschlagbarer deutscher Grammatik und Formulierungskunst (siehe unten) kommt natürlich unmittelbar und untrüglich höchstes Vertrauen auf. 

Hier nun das unschlagbare Angebot im Klartext:

Mia Schmitz Personaldienstleistungen schreibt Ihnen jetzt, warten Sie nicht uns zu fragen, würde eine der Stellen für Sie interessant sein

Eine Stellenauflistung können Sie  unseren  Jobangebot entnehmen. 

Online-Manager/in  WM9528433335
Friseur/in  LWB-7460-02745
Feinwerkmechaniker/in  MHW3418-0253
Aufnahmeleiter/in  TPK350436753
Aufnahmeleiter/in  PMWZ-06764732
Fahrradmonteur/in  PTM515824225
Cutter/in  HKPK426636885
Friedhofsgärtner/in  ZZP-818-739
Bibliothekar/in  KLM8002-7829
Taxifahrer/in  KKPT4433312726

jor.fritz@aol.de

Mit schönen Grüßen 

Mia Schmitz Dienstleistungen

Lang lebe die Welt der Dienstleistungen!